Aktuelles

01.11.2021

Unser Glücksbringer…

…viele Jahre ein guter Begleiter. Täglich sind unsere ehrenamtlichen Fahrer damit unterwegs und holen gespendete Lebensmittel ab. Nun streikt er und die Reparaturkosten haben sich von ursprünglich 900,- € auf nun 2.700, € entwickelt. Immer eine schwierige Situation für einen kleinen Verein, wenn plötzliche solche Kosten entstehen. Wir freuen uns daher um so mehr, über jede finanzielle Unterstützung. Jetzt spenden!

02.11.2021

Ein großes Dankeschön der Rewe Filiale Christina Graep Eberswalde und ihren Kund*innen

Wow…um die 200 Tüten konnten wir heute bei REWE Christina Graep Eberswalde für die Tafel Eberswalde abholen. Davon sind etwa 150 Tüten von Kunden und Kundinnen. Der Rest wurde durch die Geschäftsstelle aufgestockt.

Wir sind begeistert und sagen VIELEN LIEBEN DANK allen Kunden und Kundinnen. Und natürlich auch ein großes DANKESCHÖN an die REWE Filiale

01.06.2021

Neue Öffnungszeiten!

Es ist soweit. Unsere Kleiderkammer öffnet ab sofort von Montag bis Freitag von 11.00 – 14.00 Uhr. Kommt vorbei!

29.05.2021

Freiwillig in Eberswalde

Auch wir waren wieder dabei.  Unsere beiden ehrenamtlichen Köchinnen haben eine leckere Suppe gekocht und als Nachtisch gab es von Aishat, die uns sonst ehrenamtlich in der Kleiderkammer unterstützt, tschetschenische, gefüllte Eierkuchen. Damit haben wir die Freiwilligen im Café Brücke und am Hospiz am Drachenkopf versorgt.

12.03.2021

Ein GUTER ORT!

Brot und Hoffnung ist seit dem 23.03. 2021 nun auch offiziell ein GUTER ORT.

GUTE ORTE ist eine Initiative der Stadt Eberswalde. An GUTEN ORTEN wird Ihnen schnell und unkompliziert bei kleinen Sorgen – im Zweifel auch in gefährlichen Situationen- geholfen. Mehr Infos und weitere GUTE ORTE in Eberswalde finden Sie hier.

12.03.2021

Die Kleiderkammer öffnet wieder ihre Türen!

Von Montag bis Freitag ist von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr die Kleiderkammer geöffnet. Entsprechend der aktuellen Vorgaben darf aber immer nur eine Person oder zwei aus einem Haushalt eintreten. Ein Körbchen wird vor der Tür stehen. Nehmt es euch und tretet ein. Steht es nicht da, wartet bitte, dann ist nämlich gerade jemand drin.

Wir freuen uns, euch wieder begrüßen zu dürfen 

12.03.2021

Besuch von Sebastian Walter

Gestern hat uns Sebastian Walter besucht. Um zu sehen, wie es uns geht und wie wir trotz aller Corona Maßnahmen weiterhin für bedürftige Menschen da sein können. Und er hat uns 200 ffp2 Masken spendiert. Darüber freuen wir uns natürlich sehr, denn auch diese Kosten lasten sonst auf unseren Schultern.

09.03.2021

Suppe zum Mitnehmen!

Unsere Küchenfeen halten es nicht mehr aus. Sie wollen kochen. An jedem Montag und Donnerstag wird es nun ein warmes Mittagessen zum Mitnehmen geben. Wir haben ein paar Behältnisse zum Mitnehmen organisiert, aber wer es einrichten kann, bringt bitte ein Töpfchen mit.

Kommt vorbei….unsere Küchenfeen freuen sich 

24.02.2021

Unser Neuer ist da!

Dank einer Förderung durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg und einer unglaublich tollen Beteiligung vieler privater Spender, konnten wir nun endlich ein neues Kühlfahrzeug anschaffen.


Und wieder zeigte sich, dass jede noch so kleine Spende hilft. Die Menge macht es aus.

Wir sagen DANKE für all die kleinen und großen Spenden.

21.11.2020

Unser Kühlfahrzeug ist alt.

Unser Kühlfahrzeug ist alt, die Reparaturen verschlingen viel Geld. Um ein neues Fahrzeug anschaffen zu können, fehlt noch etwas Geld. Bitte hilf uns, den noch fehlenden Betrag zusammen zubekommen.

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

30.10.2020

Leider geschlossen!

Nun ist es leider wieder so weit. Wir müssen unsere Suppenküche für unsere Gäste schließen. Wir kochen aber weiter für euch und das Essen kann abgeholt werden. Für eine bessere Planung wäre es schön, wenn ihr euch am Vortag telefonisch ankündigt: Tel. 03334 205990

Bitte eigene Behältnisse mitbringen. Für die, die keine Behältnisse haben, finden wir auch eine Lösung. Gebt einfach vorher Bescheid.

Die Tafelausgabe findet weiterhin wie gewohnt statt unter den gegebenen Maßnahmen (Mundschutz, Abstand halten)

Bleibt gesund!


15.10.2020

Fördermittel für die Sanierung

Nein…das war es uns schon lange nicht mehr. Aber nicht, weil wir zu wenig sauber gemacht haben, sondern es aufgrund des Alters der Sanitären Einrichtung und des desolaten Zustandes kaum mehr möglich war. Wer unsere Toiletten mal besucht hat, weiß wovon ich rede Über drei Jahre haben wir versucht, Fördermittel für die Sanierung zu bekommen. Nun ist es endlich geglückt. Mit finanzieller Unterstützung durch den Landkreis Barnim, kann die Sanierung beginnen. Startschuss ist am 26.10.2020. Das bedeutet natürlich auch, dass dann für etwa 4 bis 5 Wochen ein Dixi Klo Genuss bei uns einzieht. Aber wer das eine will, muss das andere ertragen. Danach wird es um so schöner.

Da wir als Verein bei einer Förderung auch einen Eigenanteil erbringen müssen, freuen wir uns natürlich über jede Spende. Wer sich gerne beteiligen möchte, kann dies mit einer Spende auf unser Konto tun oder aber natürlich auch sehr gerne vorbei kommen und sich nebenbei anschauen, wohin das Geld fließt

Wir freuen uns jedenfalls mächtig, dass es nun los geht.

Kontoverbindung:

Inhaber: Brot & Hoffnung e.V.

IBAN: DE21 1705 2000 3120 0589 20

BIC: WELADED1GZE

Sparkasse Barnim


04.10.2020

Erntedankmarkt

Wetter war fantastisch. Die Menschen super gelaunt. Das hat heute Spaß gemacht auf dem Erntedankmarkt. Ein riesen Topf Linsensuppe mit Würstchen, ein riesen Topf vegetarische Linsensuppe und ca. 130 Falafel Humus Salat Rollen sind über den Tisch gegangen Wahnsinn. Alle Einnahmen/Spenden fließen in den Erhalt der Tafel, Suppenküche und auch Kleiderkammer. Danke an Alle Einen ganz besonderen Dank natürlich an unsere Ehrenamtliche, die wieder voller Elan und Spaß dabei waren

Zum Anschluß gab’s dann auch für uns einen leckeren Federweißer bzw. Saft für die Kraftfahrer